Eine Neuigkeit von Watco GmbH

Novolake verbessert die Leistungsfähigkeit

Viersen, 22.07.2011 Die Watco GmbH, Viersen, vergütet die Rezeptur des Epoxidharzmörtels Concrex® mit Novolake-Anteilen und erhöht dadurch die Leistungsfähigkeit.

Gutes kann durchaus besser werden, wie die neue Formulierung des Epoxidharzreparaturmörtels Concrex® von Watco GmbH, Viersen, zeigt. Die Entwickler ersetzten anteilsweise das enthaltene Expoxidharz durch Novolake. Novolake sind lösliche, schmelzbare, nicht selbsthärtende und lagerstabile Phenolharze. Diese Kettenmoleküle sind sehr aktiv und vernetzen leicht, was sich positiv im Eigenschaftsprofil des Watco Produktes niederschlägt: höhere Temperaturbeständigkeit, größere Chemikalienresistenz, verbesserte mechanische Eigenschaften und schnellere Härtung.

Concrex® ist der Bestseller des Herstellers industrieller Bodenbeschichtungen. Der graue Expoxidharzreparaturmörtel eignet sich für granitharte Ausbesserungen von beispielsweise beschädigten Betonböden, rissigen Dehnungsfugen oder ausgetretenen Treppenstufen. Mühelos kann der Verarbeiter Schäden von bis zu 50 Millimeter Tiefe mit nur einer Schicht beheben. Selbst flache Rampen oder dauerhafte Schienenbefestigungen lassen sich mit dem Material erstellen. Seine Vorteile gegenüber üblichen Zementmörteln: Er verbindet sich dauerhaft mit dem Trägermaterial, schrumpft während des Härtens nicht, ist nahezu unzerstörbar und kann nach nur drei bis sechs Stunden betreten werden. Typische Einsatzbereiche befinden sich in der Lebensmittelherstellung, im Straßenbau oder in Produktions- und Lagerstätten.

Das 2-Komponenten-System ist in gebrauchsfertigen, 10, 25 und 50 Kilogramm Gebinden mit Harz und Härter zu beziehen. Neben der Originalrezeptur sind weitere Varianten für Spezialfälle wie zum Füllen von tiefen Löchern oder für Reparaturen in Hochtemperaturbereichen beziehungsweise in kalter Umgebung verfügbar.

Die Watco GmbH ist seit mehr als 75 Jahren Hersteller von industrieller Bodenbeschichtung und steht für Know-How und Top-Qualität. Sie ist Ansprechpartner für Produkte zur Reparatur, Vorbereitung und Beschichtung von Böden und zur Instandhaltung von Betriebsgelände.


Pressekontakt
Watco GmbH
Patricia Bohne
Talstrasse 27
41751 Viersen
Tel: 02162/530 17 15
Fax: 02162/530 17 77
E-Mail: patricia.bohne@watco.de

Erstellt am 08.08.2011 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen