Die besten Sehenswürdigkeiten in Stuttgart

Schloss Rosenstein

Das Schloss Rosenstein in Stuttgart wurde in den Jahren von 1822 bis 1830 erbaut und liegt mitten im sogenannten Rosenstein Park überhalb des Neckars. Das Museum im Schloss zählt in heute zu den bedeutesten in Europa. Es zeigt eine der größten Sammlung an ausgestopften Wirbeltieren und Kriechtieren sowie eine große Sammlung an präparierten Pflanzen in sehenswerten Dioramen. Das Naturkundemuseum tut alles dafür, um für die Nachwelt alles zu erhalten, damit auch spätere Generationen ein Bild davon bekommen, wie wertvoll und reich an Lebewesen unsere Erde ist. Alleine die Sammlung über Tiere, die bereits ausgestorben sind, ist ein Besuch dieses Museums wert.

Königsbau mit imposanten Säulenreihen

Der Königsbau mit seinen imposanten Säulenreihen prägt als westlicher Abschluss den Stuttgarter Schlossplatz entscheidend. In dem zwischen 1856 und 1860 erbauten monumentalen Gebäude sind heute überwiegend Geschäfte und Cafés untergebracht. Der württembergische König Wilhelm I. plante das spätklassizistische Bauwerk einst als Konzert-, Geschäfts- und Ballhaus. Der Königsbau wird geprägt durch seine aus 34 Säulen bestehende vorgelagerte Kolonnade, die rund 135 Meter lang ist. Die Treppen vor der Säulenhalle sind in den warmen Monaten ein beliebter Aufenthaltsort der Einwohner und Besucher Stuttgarts.

Stiftskirche

Das Gründungsdatum von Stuttgarts ältester evangelischer Kirche, der Stiftskirche, ist nicht bekannt. Man geht davon aus, dass die Kirche etwa seit dem 11. Jahrhundert existiert. Als das älteste erhaltende Gebäude Stuttgarts ist die Stiftkirche das Wahrzeichen der Stadt. Im 2. Weltkrieg wurde sie zwar stark beschädigt, konnte aber bis 1958 wieder aufgebaut werden. Seit der letzten Sanierung von 1999 bis 2003 strahlt die Kirche im neuen Glanz. Egal ob Gottesdienst, Führungen oder Konzerte, es gibt viele Gründe, die Kirche zu betreten und zu bestaunen. Imposant an der Stiftkirche sind vor allem die Orgel mit 5000 Pfeifen, sowie das Glockenspiel, dessen größte Glocke 5200 Kilo wiegt.

Grabkapelle auf dem Württemberg

Die Grabkapelle auf dem Württemberg ist ein Mausoleum und liegt auf dem gleichnamigen Berg im Stuttgarter Stadtteil Rotenberg.

Neue Staatsgalerie

Die Neue Staatsgalerie in Stuttgart beherbergt neben der alten Staatsgalerie eine der umfangreichsten Sammlungen an Plastiken und Gemälden aus der Zeit des 14. bis 20. Jahrhunderts. Sie gehört heute zu den führenden und meistbesuchten Museen zeitgenössischer Kunst in Deutschland.

Fernsehturm

Der Stuttgarter Fernsehturm steht im Südosten der Stadt und gehört zu Stuttgarts Wahrzeichen. Er ist der erste aus Stahlbeton gebaute Fernsehturm der Welt. Nach nur einem Jahr Bauzeit fand am 5. Februar 1956 die Einweihung statt. Die Baukosten beliefen sich damals auf 4,2 Mio. Mark. Damaliger Auftraggeber und auch heute noch Besitzer des Fernsehturms war der Südwestrundfunk. Seine Gesamthöhe beträgt 216 Meter, wobei die obere Aussichtsplattform in einer Höhe von 152 Meter liegt.

Weissenhofsiedlung

Die Weissenhofsiedlung in Stuttgart schrieb durch ihre Bauweise Geschichte des modernen Bauens.

Porsche-Museum

Das neue Porsche-Museum wurde am 31. Januar 2009 auf dem Porscheplatz am Stammsitz der Porsche-AG in Stuttgart-Zuffenhausen feierlich eröffnet.

Naturkundemuseum

Das Staatliche Museum für Naturkunde in Stuttgart liegt im Rosensteinpark und besteht aus zwei Gebäuden. Das Museum Schloss Rosenstein widmet sich der Biologie, das Museum am Löwentor hingegen der Paläontologie und Geologie.

Rosensteinpark

Der Rosensteinpark in Stuttgart liegt oberhalb des Neckars. Betreten kann man den Park durch die Eingänge am Löwentor, an der Nordbahnhofstraße, beim Tierpark Wilhelma und am unteren Schlossgarten. Es ist ein sehr weitläufiger Park mit großen Wiesen, alten Bäumen und kleinen Seen. Wegen der breiten und kurvenarmen Wege ist er bei Joggern und Walkern sehr beliebt. Der Rosensteinpark grenzt an die Wilhelma, so dass man vom Park aus einen Teil der Tiere beobachten kann. Im Zentrum des Parks befindet sich ein Schloss mit einer naturwissenschaftlichen Ausstellung. Der Rosensteinpark ist einer der letzten englischen Gartenanlagen, die nach natürlichem Vorbild gestaltet wurden. Er wurde 1824-1840 auf Anordnung von König Wilhelm durch seinen Hofgärtner Johann Bosch angelegt und steht heute unter Denkmalschutz.

Hotels in Stuttgart

Hetzel Hotel Löwen - Stuttgart
Ulmer Str. 331, 70327 Stuttgart

Wir sind ein traditionelles Hotel in Stuttgart. Bereits seit einigen Gerationen wird unser Hotel mit viel Liebe geführt, um den Gasten einen angenehmen Aufenthalt in einer gemütlichen Atmosphäre zu bieten zu können. Durch die sehr gute Lage des Hotels, sind alle interessanten und wichtigstens Ausgehpunkte ...

stuttgart hotel
Friedrichstraße 3, 70174 Stuttgart

Buchen Sie als Alleinreisender, Geschäftsreisender, oder als Familien die gut geführten 2** bis 3*** Hotels/Pensionen der Stuttgarter Privathotels. Die angeschlossenen Stuttgarter Privathotels bieten nicht nur moderne Häuser/Pensionen mit allem Komfort und Charme, sondern sind auch der ideale Ausgangspunkt ...

hotels hotel pension stadthotel cityhotel
Alle Hotels in Stuttgart

Restaurants in Stuttgart

Epplestr. 40, 70597 Stuttgart

Kompromisslos hohe Qualität mit frischen Produkten aus der Region, ausgesuchte Weine, erstklassiger Service und eine ungezwungene Atmosphäre-Sie werden sich bei uns wohl fühlen. Ob Frühstück, Mittagspause, Kaffeeklatsch, Abendessen, eine Kleinigkeit zwischendurch oder ein spontaner Drink nach der Arbeit-treffen ...

veranstaltung restaurant bar cafe businesslunch
Alle Restaurants in Stuttgart

Mit Klick auf den Button erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch Marktplatz-Mittelstand.de einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. Durch Werbecookies von Drittanbietern erhalten Sie zudem personalisierte Werbung, auch wenn Sie nicht mehr auf unsere Webseite zugreifen.

Einverstanden