trancemed-Zentrum für Hypnose, Verhaltens- und Mentaltraining

Jetzt geschlossen
Öffnet morgen
Pollstr. 1
33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Kontaktperson(en)
Ansprechpartner:
Herbert Schraps
Kontaktmöglichkeiten
Telefonnummer:
05207 - 924281
Faxnummer:
05207 - 77627
E-Mail-Adresse:

Öffnungszeiten

Montag
09:00 19:00
Dienstag
09:00 19:00
Mittwoch
09:00 19:00
Donnerstag
09:00 19:00
Freitag
09:00 19:00
Samstag
Geschlossen
Sonntag
Geschlossen

Kontaktanfrage

Bei den mit einem * gekennzeichneten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder

Firmenbeschreibung

Erfolg und Selbstvertrauen entstehen im Kopf. Krankheiten, Probleme und Blockaden leider auch. Veränderungen beginnen zuerst im Kopf!

Das trancemed-Zentrum für Hypnose, Verhaltens- und Mentaltraining hilft Ihnen und berät Sie gerne.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Mehr Informationen finden Sie unter:

Ihre Bewertung

Sterne auswählen

Bewertungen

4.5 Punkte von lisa.l51
04.08.2012

Wer hätte gedacht, dass ich extra aus Hamburg in so ein kleines Dorf fahren muss, um dort den passenden Spezialisten zu finden: Ich habe schon viel durchlebt und schon viele und Psychotherapeuten bzw. Heilpraktiker kennen gelernt. Bereits in der ersten Behandlung kamen erstaunliche Antworten und Ursachen raus. Was sich erstmals sehr unglaubwürdig anhörte, klärte ich mit Hilfe meiner Mutter (Kindheitserlebnisse)und siehe da - es war wohl genau so, wie in der Hypnose festgestellt. Es ist schon erstaunlich, wie sich unsere Gefühle die Dinge merken. Ich bin zwar mit meiner Behandlung noch nicht fertig, kann aber schon jetzt die Hypnosetherapie empfehlen, sie ist gänzlich anders als in meiner Vorstellung. . Was mich anfangs verwunderte, Herr Schrap geht wie hier bereits geschrieben sehr direkt zur Ursache. Ich glaube, genau deshalb komme ich nun nach vielen gescheiterten Versuchen zum Ziel. Nun habe ich bereits 4 Sitzungen erlebt und viele meiner Beschwerden konnten bereits gelöst werde

4.75 Punkte von SAntol17
30.07.2012

Schöne Praxis mit fachkompetenten Therapeuten und freundlichen Mitarbeitern. Sehr gute Verkehrsanbindung und genügend Parkmöglichkeiten sind vorhanden. Preislich eher oben angesiedelt bekommt man relativ viel Leistung für sein Geld. Herr Schraps hat eine sehr direkte Art, die manchmal etwas brutal wirkt. Er beschönigt nichts, benennt die Dinge so wie sie sind. Im Hypnose-Bereich hat er viel Erfahrung und versteht sein Handwerk. Hier hat man zum Ersttermin leider elendig lange Wartezeiten von z. T. mehreren Monaten.

5 Punkte von isabelac
04.07.2012

Die Praxis ist absolut seriös. Ich habe nur Herrn Schraps als Therapeuten kennengelernt und kann die Behandlung wirklich empehlen.

5 Punkte von easy.kb5
30.05.2012

Wegen meiner Depressionen wurde mir Citalopram und Psychotherapie verordnet. Die Medikamente machten mich dick, müde und träge. Die Psychotherapie wurde nach einem Jahr erfolglos beendet. Mit 6 Hypnosebehandlungen wurde endlich die Ursache behandelt. Ich fühle mich endlich wieder unbeschwert und brauche keine Medikamente mehr. Herzlichen Dank

4.75 Punkte von buschv4e
25.05.2012

Nach Burnout neue Motivation. Bei mir wurde ein Burnout diagnostiziert. Dazu verschrieb man mir Medikamente und als Privatpatient bekam ich versch. Therapie (kurzfristig) Mein Hausarzt empfahl mir das trancemed-Zentrum, um schneller wieder ins Leben zurück zu kommen. Vorstellen konnte ich mir nicht wirklich, dass man mit Gefühlshypnose etwas verändert, aber ich probierte es aus und war erstaunt wie schnell bereits in der ersten Sitzung Ursache und Wirkung geklärt werden konnte. Herr Schraps nannte es hypnosetische Gefühlsanalyse. Mittlerweile fühle ich mich innen stark und kann auch bewusst NEIN sagen.Meine Konzentration und meine Sicherheit stieg stetig an. Sehr positiv: Die klaren Worte von Herrn Schraps, die sehr schöne Praxis und der das Team. Gute Parkmöglichkeiten und gt. tel. Erreichbarkeit. Der Vorteil ist auch ein Nachteil, denn da ich nicht der einzige Patient bin hatte ich als Privatpatient leider 8 Wochen Wartezeit - trotzdem - gut, dass ich wartete. Die Praxis ist

5 Punkte von gudrunce
22.04.2012

Seit mehr als 12 Jahren lief ich mit Panikattacken und Ängsten durch die Welt. Trotz Psychotherapie (80 Stunden) verbesserte sich mein Zustand kaum. Dann las ich in einer großemn Zeitschrift einen Bwericht über Hypnose und stellte fest, dass zu den dort vorgestellten besten Adressen auch das trancemed-Zentrum gehört - direkt in meiner Nähe. Ich rief (ängstlich) an, denn vor Hypnose hatte ich Angst, sah aber keine andere Lösung. Dort schlug man mir vor zum kostenlosen Info-Vortrag zu kommen. Gesagt getan - jedoch erst 3 Monate später traute ich mich und dann überzeugte mich die Praxis , die anwesenden Therapeuten Herr und Frau Schraps und das ganze Behandlungskonzept. Nach insgesamt 6 Sitzungen war ich meine Leiden los - mittlerweile nun schon 6 Monate. Herr Schraps nannte es Gefühlshypnose. Kann ich als echte Alternative empfehlen - übernimmt jedoch keine Krankenkasse, meine Privatversicherung hat es gezahlt :-)) Anscheinend lief bei der Veröffentlichung wohl etwas schief..:-) - desha

1 Punkte von Osterh4d
06.04.2012

Auch wenn es für den Beruf des Heilpraktikers für Psychotherapie keine strafrechtliche Schweigepflicht gibt, da für diesen Beruf keine geregelte Ausbildung Voraussetzung ist, hätte ich es trotzdem für eine Selbstverständlichkeit gehalten, wenn auch Herr Schraps sich an so etwas wie eine Schweigepflicht hält. Ich bin als erwachsener und eigenständiger Mensch zu Herrn Schraps gegangen. Auch meine Mutter ist mit ihrem Problem zu Herrn Schraps gegangen. Wir sind beide unabhängig voneinander dort hingegangen, aufgrund einer Werbeanzeige in einem Anzeiger, wir wohnen noch nichtmal zusammen. Wenn ich dann höre, daß Herr Schraps mehrmals mit meiner Mutter Dinge über mich hinter meinem Rücken redet, die ich niemals mit irgendeinem Menschen und als über 30-jährige erst recht nicht mit meiner Mutter bereden würde, dann finde ich das ein extremster Vertrauensmissbrauch und an Respektlosigkeit nicht zu überbieten.

21.04.2012 22:00
Im Internet kann nun mal jeder Mnesch schreiben was er will, auch wenn es nicht den Tatsachen entspricht. Wir arbeiten u.a. auch mit seelisch labilen Menschen. Manche dieser Patienten leben in ihrer eigenen konstruierten Wahrnehmung und fühlen sich laufend beobachtet, angegriffen oder verfolgt... Die Einhaltung der Schweigepflicht ist für mich und das gesamte Team im trancemed-Zentrum selbstverständlich, da zu unseren Patienten auch viele Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zählen (Politik, Sport etc.) - und hier die absolute Diskretion im Vordergrund steht.
 trancemed-Zentrum für Hypnose, Verhaltens- und Mentaltraining
4.5 Punkte von servic05
15.09.2009

Ich lernte diese Art der Hypnose kennen und kann es nur empfehlen. Selbstbestimmt sein ohne Fremdbestimmung

4.75 Punkte von gudrun03
06.08.2009

Nicht gerade preiswert - jedoch hat es geholfen - und nur das Ergebnis war mir wichtig.

Ähnliche Unternehmen in der Umgebung

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen