ARCUS Sportklinik: Produkte und Services

Leistungen - ARCUS Sportklinik

Produkte und Services

Diagnostik

Eine exakte Diagnose entscheidet über die Wahl der Therapie und letztendlich über den Behandlungserfolg.

Röntgen

In der Röntgentechnik setzen wir ein multifunktionales, dosisreduziertes System der Firma Swissray (ddRFormula) ein, das für die anspruchsvollen Anforderungen moderner Röntgenabteilungen ausgelegt wurde ein. Somit lässt sich bei 40 % der sonst notwendigen Strahlenbelastung ein Bild mit höherer Auflösung und somit besserer Diagnostik erzielen. Alle Bewegungen sind voll automatisiert und können per Fernbedienung und Funktionsschalter am System ausgeführt werden. Der digitale Detektor ist durch das 3P (Panel Protection Programm) gesichert, welches höchste Zuverlässigkeit garantiert.

Kernspin / MRT

Mit der Magnetresonanztomographie können Weichteilstrukturen, Knochenmark und Gelenke optimal dargestellt werden und somit Veränderungen an Sehnen, Bändern, Muskeln, Skelettsystem, inneren Organen sowie Hirn-, Rückenmarknerven und Blutgefäße analysiert werden. Alle bereits digital vorliegenden Bilder werden durch die interne Vernetzung ohne Zeitverlust jedem Arzt an seinem Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt. Die direkte Kommunikation der Ärzte untereinander ermöglicht die Befundung und die Bewertung der Untersuchungen auf schnellstem und kürzestem Weg. So steht dem Patienten die kompetente Beratung mehrerer Fachärzte kombiniert zur Verfügung. Den ARCUS Kliniken stehen zwei 1,5 - Tesla MRTs der neuesten Generation zur Verfügung. Ausgestattet mit AudioComfort, einem Verbund mehrerer innovativer technischer Maßnahmen zur Geräuschunterdrückung, kann eine Reduzierung des bei der MRT bisher üblichen Lärmpegels um bis zu 97 Prozent erreicht werden. Die Möglichkeit, Patienten mit den Füßen voran zu scannen sowie die für eine Ganzkörperuntersuchung notwendige Zeit von nur 12 Minuten machen das Magnetom Avanto zum effizientesten und patientenfreundlichsten System seiner Klasse und ist entscheidend für die präoperative Diagnostik polytraumatischer Patienten.

Computertomographie

Die Computertomographie ist ein Röntgenverfahren, 2 Röntgenröhren rotieren kontinuierlich um den Aufnahmetisch herum. Gegenüberliegend, auf der anderen Seite des Patienten befinden sich die Aufnahmesysteme. Die ARCUS Klinik verfügt über ein hochmodernes Dual Source CT (2 x 64 Zeilen) der Firma Siemens. Die exzellente Bildqualität und Detailauflösung bei geringster Strahlenbelastung des Patienten führt zu einer schnellen und genauen Diagnosefindung und steigert somit die Zuverlässigkeit.

Herzdiagnostik

Herzinfarkt-Risiken durch exakte Diagnostik erkennen Die Verengung der Herzkranzgefäße wird in unserem Haus mit Hilfe des Dual Source CT 2 x 64 Zeilen festgestellt. Ob die Gefäßverengung auch gefährlich ist, wird anhand eines Stress MR beurteilt. Ist dies der Fall kann durch eine Ballondilatation und eine Stent-Implantation Abhilfe geschaffen werden. Mit dieser Technik können unnötige Herzkatheter-untersuchungen vermieden werden. Dual Source CT 2 x 64 Das Gerät verfügt über zwei Röntgenröhren und zwei Detektoren, was artefaktfreie Aufnahmen des schlagenden Herzens bei jeder Herzfrequenz ermöglicht - und dies bei niedrigster Strahlendosis. Sein Einsatz in der Akutversorgung liefert komplette Diagnosen unabhängig von Anatomie, Zustand und Herzfrequenz des Patienten.

Nuklearmedizin

Was ist Nuklearmedizin? Injiziert man einem Patienten eine kleine Menge einer radioaktiv markierten Substanz, die am Stoffwechsel in einem Organ teilnimmt, so kann man den Weg dieses Stoffes mit Aufnahmekameras, außerhalb des Körpers, verfolgen. Dadurch ist nachvollziehbar, ob der Stoffwechsel in dem Organ normal ist oder krankhaft verändert. Bei krankhaften Veränderungen der Substanzspeicherung kann diese gemessen werden. Eine Änderung dieses Messwertes während der Behandlung einer Erkrankung gibt dem Arzt frühzeitig Informationen über seinen Behandlungserfolg. Frühere Diagnose möglich Da mit den nuklearmedizinischen Methoden Funktionsstörungen und auch Normalisierungen der Funktion einzelner Organe nachgewiesen werden, erlauben diese Untersuchungen eine frühere Diagnose und eine frühere Aussage über den Verlauf als sonstige bildgebende Verfahren, wie z. B. Röntgen.

Konservative Behandlungen

Grundsätzlich ist es das Ziel die Behandlung so wenig invasiv wie nur unbedingt notwendig durchzuführen. Damit sind zunächst alle konservativen Behandlungsmöglichkeiten im Focus der Therapieüberlegungen.

Hüftgelenksarthrose - Behandlung

Konservative Maßnahmen Liegt bereits eine Hüftgelenksarthrose vor, so konnte bisher nur ein künstlicher Hüftgelenksersatz (Hüft-TEP) durchgeführt werden, wenn die konservativen Behandlungsmaßnahmen (Physiotherapie, Bädertherapie, Massagen, Schmerzmedikamente, etc.) ausgereizt sind. Dabei wurde dem Ausmaß der Arthrose und dem Alter des Patienten keine Rechnung getragen. An unserer Klinik haben wir einen Stufenplan entwickelt, der stadiengerecht die Arthrose behandelt. Weiter Informationen zu unserem 3-Stufenplan finden Sie auf unserer Webseite www.Sportklinik.de im Bereich Konservative Behandlungen > Behandlung Hüftarthrose.

Kniearthrose - Behandlung

Liegt bereits eine Kniegelenksarthrose vor, so konnte bisher nur ein künstlicher Kniegelenksersatz (Knie-TEP) durchgeführt werden, wenn die konservativen Behandlungsmaßnahmen (Physiotherapie, Bädertherapie, Massagen, Schmerzmedikamente, etc.) ausgereizt sind. Dabei wurde dem Ausmaß der Arthrose und dem Alter des Patienten keine Rechnung getragen. An unserer Klinik haben wir einen Stufenplan entwickelt, der stadiengerecht die Arthrose behandelt. Weiter Informationen zu unserem 3-Stufenplan finden Sie auf unserer Webseite www.Sportklinik.de im Bereich Konservative Behandlungen > Behandlung Kniearthrose.

Orthopädietechnik

Mit fortschrittlicher Orthopädie Technik hat sich die ORTEMA GmbH einen Namen gemacht. Innovative Lösungen aus Pforzheim helfen auch Spitzensportlern Verletzungen schnell auszukurieren oder ganz zu verhüten. Die Firma ORTEMA ist ein innovatives Unternehmen, welches in der Orthopädietechnik sowie der Sportprotektion tätig ist. Hauptstandort der Firma ist Markgröningen, jedoch wurde jetzt eine Filiale zur optimalen Patienten- und Kundenbetreuung in der ARCUS Sportklinik eröffnet. In der neuen ARCUS Sportklinik werden alle an der Therapie beteiligten Berufsgruppen wie Arzt, Physiotherapeut und Orthopädietechniker eng und verzahnt zusammenarbeiten. Damit kann eine interdisziplinäre Patientenbetreuung gewährleistet werden. ORTEMA bietet folgende Schwerpunkte: • Schuhtechnik • Einlagentechnik • Bandagentechnik • Rumpforthesentechnik • Prothesen • Orthesentechnik • Knieorthesentechnik

Schmerztherapie

Die Erkenntnis, dass es sich bei chronischen Schmerzen in der Regel um ein multifaktorielles Geschehen handelt, erklärt, warum ein Therapieerfolg mit einzelnen Maßnahmen nur selten zu erreichen ist. In der modernen Schmerztherapie ist seit langem bekannt, dass es sinnvoll ist, ein individuelles Therapiekonzept aufzustellen, welches aus verschiedenen Bausteinen besteht. Typische Bausteine für eine individuelle Schmerztherapie sind: • Chronische und akute Rückenschmerzen • Nervenschmerzen nach Bandscheibenvorfall, bei Wirbelkanalverengungen, nach Gürtelrose oder • Verletzungen, bei Diabetes • Chronische Kopfschmerzen, atypischer Gesichtsschmerz, Trigeminusneuralgie • Schmerzen bei rheumatischer Arthritis, Weichteilrheuma, Arthrose • Tumorbedingte Schmerzen • Stumpf- und Phantomschmerzen • Komplexregionales Schmerzsyndrom (M. Sudeck) • Schmerzen bei Durchblutungsstörungen In der Praxis für Schmerztherapie wird das gesamte Spektrum der invasiven und nicht-invasiven Schmerztherapie angeboten. Rückenmarksnahe Therapieverfahren sowie sämtliche Verfahren zur Beeinflussung des vegetativen Nervensystems werden unter Einsatz moderner Überwachungseinheiten und mit Hilfe speziell geschultem Anästhesiepersonals durchgeführt. Als weitere Therapiekomponenten werden u.a. eine medikamentöse Einstellung, transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS), Akupunktur, das Erlernen von Schmerzbewältigungsverfahren und die Neuraltherapie angeboten.

Operatives Spektrum

In den ARCUS Kliniken Pforzheim werden jährlich insgesamt über 10.000 operative Eingriffe vorgenommen.

Fachbereich Sporttraumatologie

Arthroskopische und offene Operationen sind an allen großen Gelenken möglich. Knie • arthroskopische Kreuzbandoperationen • Meniskusoperationen • Knochen-Knorpeltransplantationen • operative Eingriffe bei Patellaluxationen Schulter • Stabilisierung von instabilen Schultern • Band- und Sehnennähte • Arthrosetherapie • Gelenkersatz Ellenbogen- und Sprunggelenk • Gelenkersatz

Fachbereich Endoprothetik

• Gelenkersatz Knie, Hüfte, Schulter, Ellenbogen, Sprunggelenk • minimal-invasive Verfahren • Prothesenwechseloperationen bei Lockerung

Fachbereich Hüftchirurgie

• Hüftarthroskopische Operationen • minimalinvasiver Oberflächenersatz • Totalendoprothesen • Prothesenwechsel

Weitere Fachbereiche

• Fachbereich Kardiologie • Fachbereich Venenchirurgie • Fachbereich Schmerztherapie

Mit Klick auf den Button erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch Marktplatz-Mittelstand.de einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. Durch Werbecookies von Drittanbietern erhalten Sie zudem personalisierte Werbung, auch wenn Sie nicht mehr auf unsere Webseite zugreifen.

Einverstanden

Wir verwenden auf dieser Webseite das Facebook Pixel von Facebook. Der auf dieser Seite implementierte Code kann das Verhalten der Besucher auswerten, welche von einer Facebook-Werbung auf diese Webseite gelangt sind. Mit dem Klick auf „Ja“ erklären Sie sich Einverstanden, dass wir Ihr Verhalten auswerten dürfen. Mit dem Klick auf „Nein“ widersprechen Sie der Erhebung. Weitere Informationen zum Facebook Pixel finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sollten Sie widersprechen, müssen Sie die Seite neu Laden, damit die Änderungen berücksichtigt werden.

Nein Ja