Eine Neuigkeit von D.L.V. Rüdiger & Dennis Krick GbR

Jung, dynamisch, berufsunfähig!?

Mit der Wahl für den passenden Beruf empfiehlt es sich zugleich die Weichen für die finanzielle Absicherung im Falle einer Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit zu stellen. Denn so günstig wie in jungen Jahren wird es diesen wichtigen existenziellen Schutz in der Regel nicht mehr geben. Junge Leute profitieren von ihrem weitgehend unbelasteten Gesundheitszustand und ihren langfristigen beruflichen Perspektiven (als Beitragszahler).

Deshalb können Versicherungsunternehmen ihnen den Schutz vor den finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit (BU) vergleichsweise günstiger anbieten als älteren Arbeitnehmern. Wer also rechtzeitig dieses Risiko bedenkt, kann langfristig richtig Geld sparen und dennoch ein sicheres Gefühl haben.

Gerade Unter-30-Jährige liegen bei den möglichen Ursachen für eine BU häufig daneben, wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag eines Versicherers jüngst ergab. So glaubten etwas über 30 Prozent der jungen Befragten, dass vornehmlich Unfälle und deren Folgen die Hauptursache seien. Doch die sind lediglich zu knapp 14 Prozent daran schuld, vielmehr sind psychische Erkrankungen mittlerweile der BU-Hauptgrund – Tendenz nach wie vor steigend.

Erstellt am 02.08.2013 von

Mit Klick auf den Button erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch Marktplatz-Mittelstand.de einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. Durch Werbecookies von Drittanbietern erhalten Sie zudem personalisierte Werbung, auch wenn Sie nicht mehr auf unsere Webseite zugreifen.

Einverstanden

Wir verwenden auf dieser Webseite das Facebook Pixel von Facebook. Der auf dieser Seite implementierte Code kann das Verhalten der Besucher auswerten, welche von einer Facebook-Werbung auf diese Webseite gelangt sind. Mit dem Klick auf „Ja“ erklären Sie sich Einverstanden, dass wir Ihr Verhalten auswerten dürfen. Mit dem Klick auf „Nein“ widersprechen Sie der Erhebung. Weitere Informationen zum Facebook Pixel finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sollten Sie widersprechen, müssen Sie die Seite neu Laden, damit die Änderungen berücksichtigt werden.

Nein Ja