Eine Neuigkeit von Paarberatung & Psychologische Beratung

Die schwierige Kommunikation mit einem Narzissten




Mit einem Narzissten zu reden und im Gespräch zu einem vernünftigen Ergebnis zu kommen, scheint in einem fortgeschrittenem Stadium einer Beziehung so gut, wie unmöglich.

Der Narzisst, der zu Beginn der Partnerschaft noch sehr positiv gestimmt ist, ist zu diesem Zeitpunkt bereits wieder tief in seine Persönlichkeitsstörung hinein gerutscht.

So bekommt er gern alles Gesagte in den falschen Hals, interpretiert die Worte des Gegenübers gern gegen sich, und schlägt verbal vermeintlich zurück. In Wirklichkeit greift er allerdings an, ist oft passiv aggressiv, und verdreht dem Partner die Worte im Mund.

So kommt es während eines Gesprächs schnell zu einem Machtkampf, und der Umgang mit dem Gegenüber, bzw. die Partnerschaft gerät zum Kriegsschauplatz.

Statt lösungsorientierte Gespräche, gibt es nur stagnierende und immer aggressivere, eskalierende Streitereien.

Kommunikation ist auf diese Weise nicht möglich. Streitvermeidung bedeutet: Man muss schweigen & das Verhalten des Narzissten aushalten. DAS wiederum ist keine akzeptable Option.

Hilfe auch als Telefoncoaching im Supersonderangebot: http://psychologica.de/angebote/
**************************************************************************************** Werden Sie in Ihrer Beziehung zu sich selbst oder zu Ihrem Partner, Ihrer Partnerin wieder glücklicher. Verstehen Sie einander besser, und räumen Sie Kommunikationsprobleme aus dem Weg. Kontakt zu mir finden Sie unter: www.paarberatung-hamburg.de. Mailen Sie mir unter: psychologische-beratung@bacmeister-boukherbata.de - oder noch besser rufen Sie mich an: 040/4 111 85 46, oder mobil unter: 0173/2604885. **************************************************************************************** Nun wünsche ich Ihnen alles Liebe, Almut Bacmeister-Boukherbata

Erstellt am 02.06.2019 von

Mit Klick auf den Button erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch Marktplatz-Mittelstand.de einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. Durch Werbecookies von Drittanbietern erhalten Sie zudem personalisierte Werbung, auch wenn Sie nicht mehr auf unsere Webseite zugreifen.

Einverstanden

Wir verwenden auf dieser Webseite das Facebook Pixel von Facebook. Der auf dieser Seite implementierte Code kann das Verhalten der Besucher auswerten, welche von einer Facebook-Werbung auf diese Webseite gelangt sind. Mit dem Klick auf „Ja“ erklären Sie sich Einverstanden, dass wir Ihr Verhalten auswerten dürfen. Mit dem Klick auf „Nein“ widersprechen Sie der Erhebung. Weitere Informationen zum Facebook Pixel finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sollten Sie widersprechen, müssen Sie die Seite neu Laden, damit die Änderungen berücksichtigt werden.

Nein Ja