Eine Neuigkeit von Kunst und Auktionshaus Jentsch

Weihnachtsauktion, nunmehr im 38. Jahr

Traditionelle Weihnachtsauktion, nunmehr im 38. Jahr

Inhaber des Auktionshauses ist der vereidigte Versteigerer Detlef Jentsch mit der staatlichen Feststellung einer besonderen Qualifikation.

Aufgrund der öffentlichen Bestellung nimmt der Versteigerer eine öffentliche Aufgabe wahr.

Die Bestellung und Vereidigung kommt daher nur für besonders sachkundige Versteigerer

in Betracht. Auf der traditionellen Weihnachtsauktion im 38. Jahr des Auktionshauses Jentsch in Gütersloh gelangen unter anderem eine umfangreiche Gemäldesammlung bekannter und international gehandelter Maler des 18.-20. Jahrhunderts. Die zu versteigernden Objekte stammen aus Nachlässen sehr wohlhabender und adeliger Familien. Porzellane verschiedener berühmter Manufakturen, unter anderem Meißen - Limoges, so auch die seltene Figurengruppe: Türkenkapelle von Hoechst.

Für Schmuck- und Uhrenliebhaber sind mehre Kilo Gold in Form umfangreicher Goldschmiedearbeiten, besetzt mit Brillanten und Rubinen, im Angebot.

Jedem Schmuckliebhaber ist bekannt, daß vor Jahrzehnten nur die feinsten Edelsteine
Verwendung fanden.

Tafelsilber und Objekte der feinsten Art dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Möchten Sie nicht auch einmal Ihre Weihnachtsgeschenke ersteigern?

Mehrere hunderte verschiedener Objekte stehen zur Auswahl.

Seit Jahrzehnten kommen Liebhaber aus der gesamten Bundesrepublik zu diesem Event,

ja sogar ein Fernsehsender zeichnet seit Jahren dieses Erlebnis auf.
Die Versteigerung findet am 1. Dezember in Gütersloh statt, die Besichtigung ist von 12-14:00,

der Beginn: 14.00 Uhr. Eine umfangreiche Fotogalerie der Objekte ist in Kürze im Internet einsehbar.

Erstellt am 29.09.2018 von

Mit Klick auf den Button erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch Marktplatz-Mittelstand.de einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. Durch Werbecookies von Drittanbietern erhalten Sie zudem personalisierte Werbung, auch wenn Sie nicht mehr auf unsere Webseite zugreifen.

Einverstanden

Wir verwenden auf dieser Webseite das Facebook Pixel von Facebook. Der auf dieser Seite implementierte Code kann das Verhalten der Besucher auswerten, welche von einer Facebook-Werbung auf diese Webseite gelangt sind. Mit dem Klick auf „Ja“ erklären Sie sich Einverstanden, dass wir Ihr Verhalten auswerten dürfen. Mit dem Klick auf „Nein“ widersprechen Sie der Erhebung. Weitere Informationen zum Facebook Pixel finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sollten Sie widersprechen, müssen Sie die Seite neu Laden, damit die Änderungen berücksichtigt werden.

Nein Ja