Newsticker Aktuell - Alle Unternehmensmeldungen aus Gronau (Leine)

Aktuelle Meldungen aus Gronau (Leine)

12.12.2019 15:24 - schrieb: Unfallversicherung mit 11 % Rabatt

Einer unserer Partner gewährt bei Unfallversicherungen für den Exklusiv und Comfortschutz einen Beitragsnachlaß von 11 %.

27.11.2019 09:27 - schrieb: Soli Zuschlag entfällt 2021

Das Finanzministerium hat einige Beispiele berechnet: Singles: Ledige sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer zahlen ab 2021 keinen Soli mehr, wenn sie im Jahr nicht mehr als etwa 73.000 Euro brutto verdienen. Bis zu einem Einkommen von 109.000 Euro muss er nur noch teilweise gezahlt werden. Wer mehr verdient, hat nichts von der Abschaffung. Familien ohne Kinder: Hier kommt es darauf an, ob beide ... mehr lesen

20.11.2019 08:20 - schrieb: Bienenkundlicher Grundkurs in 4 ganztägigen Modulen

In diesem Ausbildungsmodul wird den Jungimkern/innen der Zugang und der Umgang mit den Honigbienen fachlich durch qualifizierte Referenten vermittelt. Alle Jungimker/innen, die neu mit der Bienenhaltung anfangen, sollten an einen Bienenkundlichen Grundkurs teilnehmen. Termin: Theorie 01 am 19.01. 2020 Theorie 02 am 09.02. 2020 Praxis 03 am 26.04. 2020 Praxis 04 im Juni 2020, genauer Zeitpunkt vom Praxis ... mehr lesen

15.08.2019 10:23 - schrieb: So funktioniert ein Investmentfonds

Investmentfonds gelten bei vielen Sparern als kompliziert – als eine Geldanlage nur für Profis. Das Gegenteil ist richtig. Denn Fonds funktionieren ganz einfach und sind äußerst transparent. Das Geld vieler Anleger wird gesammelt und je nach Anlagestrategie in viele verschiedene Wertpapiere oder auch Sachwerte investiert. Im Unterschied zu einer Direktanlage reduziert die breite Streuung das Risiko ... mehr lesen

02.07.2019 11:27 - schrieb: Sparen mit Ertrag

Fondssparpläne für jedermann Häufig ist zu hören, dass Aktien nur etwas für Reiche sind. Viele Sparer glauben, nicht genügend Geld zu besitzen, um Wertpapiere zu kaufen. Es ist aber ein Vorurteil, dass nur Wohlhabende von der Börse profitieren können. Aktieninvestments sind auch für Menschen mit wenig Geld möglich. So lässt sich mit einem Fondssparplan auf lange Sicht ein Vermögen aufbauen. Darauf weist ... mehr lesen

04.04.2019 09:24 - schrieb: Arbeitskraft:

Warum Sie Ihren wert­volls­ten Besitz ver­si­chern soll­ten Nur wenige machen sich bewusst, wie viel ihre Arbeitskraft tatsächlich wert ist. Jeder Mensch, der arbeitet, ist Millionär – es kommt nur auf die Perspektive an! Je nach Ausbildung und Einkommen können normale Erwerbstätige im Laufe ihres Berufslebens schätzungsweise bis zu drei Millionen Euro erwirtschaften. Keine Frage: Unser wichtigstes ... mehr lesen

28.03.2019 12:09 - schrieb: Haus kaufen , Wohnung kaufen, Ferienwohnung kaufen

Da sich die Zinsen weiterhin auf einem sehr niedrigen Niveau befinden ist es immer noch, oder besser, gerade deshalb ratsam sich eine Immobilie , egal in welcher Form anzuschaffen. Je nach dem wo mann investiert oder kauft kann sich die monatliche Rate für eine Finanzierung unterhalb der ortsüblichen Miete befinden. Schön ist es auch wenn sich den lang gehegten Wunsch nach einer Wohnung oder Haus im ... mehr lesen

11.03.2019 17:15 - schrieb: Kaufkraftverlust im vergangenen Jahr auf Rekordniveau

Wenn die Inflation am Wert des Geldes nagt, das Vermögen aber zugleich zinsarm oder gar zinslos aufbewahrt wird, entstehen reale Verluste. So mussten jene Deutschen, die ihr Geld auf Sparbüchern & Co. geparkt haben, im Jahr 2018 einen Kaufkraftverlust von rund 40 Milliarden Euro hinnehmen. Das bisherige Rekordjahr 2017 (32 Milliarden) wurde damit noch einmal deutlich übertroffen. Seit 2011 haben die ... mehr lesen

28.01.2019 11:37 - schrieb: Witwenrente & Co

Diese Ansprü­che haben Hin­ter­blie­bene Wenn der Lebenspartner stirbt, bekommen Hinterbliebene häufig Renten- und Todesfallleistungen. Diese können aus ganz unterschiedlichen Quellen kommen – ein Überblick. Gesetzliche Witwenrente: Wer hat Anspruch und wie wird sie berechnet? Die deutsche Rentenversicherung zahlt nach dem Tod des Ehepartners eine Witwen- bzw. Witwerrente. Hinterbliebene sollten deshalb ... mehr lesen

22.11.2018 19:15 - schrieb: Autodiebstahl

Wie sich betroffene Autofahrer richtig verhalten und welche Versicherung die Schäden ersetzt: Die Antworten im Überblick. Nach dem Diebstahl: Was ist jetzt zu tun? Um den Diebstahl-Schaden ersetzt zu bekommen, sollten die Betroffenen möglichst schnell handeln: Als erstes ist eine sofortige Anzeige bei der Polizei notwendig, damit diese eine Fahndung auslösen kann. Danach ist der eigene Teilkaskoversicherer ... mehr lesen

16.10.2018 09:12 - schrieb: Welche Versicherungen sind wichtig ?

Eine von einem großen Versicherer in Auftrag gegebene Umfrage erhob kürzlich die Haltung der Deutschen zu verschiedenen Versicherungssparten. Dabei kam Überraschendes zutage: So halten 85 Prozent eine private Pflegezusatzversicherung nicht für wichtig. Und das, obwohl die Gesetzliche Pflegeversicherung bekanntermaßen nur eine Ausschnittsdeckung bietet – die Lücke müssen die Pflegebedürftigen oder deren ... mehr lesen

07.08.2018 10:39 - schrieb: Gar nicht mal so günstig , der Pflegefall

Stationäre Pflege kostet im Schnitt 1.750 Euro Eigenanteil Die Pflege in einer stationären Einrichtung ist teuer, und die gesetzliche Pflegeversicherung übernimmt nur einen Teil der Kosten. Der PKV-Verband hat 11.400 Einrichtungen abgefragt und nun aktuelle Zahlen vorgelegt: Im Schnitt müssen die Pflegebedürftigen rund 1.750 Euro aus eigener Tasche zuzahlen, wenn sie keine private Zusatzversicherung ... mehr lesen

13.03.2018 11:07 - schrieb: Krankenzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen ? !

Das gibt´s doch gar nicht ! Doch das gibt es bei mir. Einer unserer Partner hat extra eine Krankenzusatzversicherung für alle ab 55 Jahren aufgelegt. Die Leistungen umfassen : Zahnersatz, Brille, Ausland, Kur und Heilpraktiker als Ergänzung zur gesetzlichen Krankenversicherung. Je nach Paket liegen die monatlichen Beiträge zwischen 8,51 € bis 29,31 € pro Monat. ... mehr lesen

03.08.2017 09:40 - schrieb: Hälfte der Bevölkerung steht vor Altersarmut

Wie die Gewerkschaft Ver.di errechnen ließ, droht rund jedem zweiten Beschäftigten in Deutschland ein prekärer Ruhestand. Als kritische Grenze haben die Analysten ein Monatseinkommen von 2.500 Euro zugrunde gelegt. Wer darunterliegt, kommt auch nach 45 Beitragsjahren allenfalls auf eine Rente auf Grundsicherungsniveau – schließlich wird der Rentensatz von derzeit 48,2 Prozent bis 2030 auf 43 Prozent ... mehr lesen

11.04.2017 11:51 - schrieb: Krankentagegeld

Schon für einen geringen Beitrag kann ich meine Lücke schließen. Und das Ganze im Moment bei nur einer Gesundheitsfrage. Bei einem Bruttoverdienst von 300 .- Euro fehlen mir nach 42 Tagen Krankheit stolze 402,20 Euro im Monat. Das ist ganz schön happig. Noch größer wird die Lücke bei einem Monatsverdienst von 5000 .- Euro Brutto, hier sind es dann schon 834,21 € pro Monat. Die Preise finden Sie auf ... mehr lesen

09.12.2016 09:24 - schrieb: Witziges zum Wochenende

Briefe von Versicherungsnehmern an Ihre Versicherung: Wer mir die Geldbörse gestohlen hat, kann ich nicht sagen, weil aus meiner Verwandtschaft niemand in der Nähe war. Ich fuhr durch die AU.Plötzlich kamen von links und rechts mehrere Fahrzeuge. Ich wusste nicht mehr wohin und dann krachte es vorne und hinten. Ihre Argumente sind wirklich schwach. Für solche faulen ausreden müssen Sie sich einen dümmeren ... mehr lesen

28.04.2016 11:21 - schrieb: Pflegevorsorge – Viele Bürger verlassen sich auf den Staat

Die gesetzliche Pflegeversicherung ist nur eine Art Teilkasko: Die anfallenden Pflegekosten lassen sich damit nicht komplett auffangen, wenn ein Pflegefall in der Familie auftritt. Dennoch vertraut eine Mehrheit der Bundesbürger beim Thema Pflege auf den Staat und sichert sich nicht zusätzlich privat ab, wie eine aktuelle Umfrage von forsa im Auftrag eines großen deutschen Versicherers ergab. Über zweieinhalb ... mehr lesen

18.04.2016 12:21 - schrieb: Marder und Waschbären

Die niedlichen Tierchen sind nicht nur niedlich, sondern Sie können auch einen enormen Schaden anrichten. Marder werden nicht nur im warmen und geschützten Motorraum von Autos aktiv, sondern können sich auch in Häusern einnisten. Bei Mardern und Waschbären sind dabei die Räume direkt unter dem Dach besonders beliebt. Dass in ihrem Dach ein Marder oder Waschbär haust, bemerken Hausbesitzer häufig erst ... mehr lesen

14.01.2016 13:51 - schrieb: Zauberhaftes Kreditjahr

Einer unserer Partner bietet bis März 2016 einen Ratenkredit zur freien Verfügung bis 12.500.- Euro mit einem Zinssatz ab 3,50 % eff.p.a. an. Auf geht´s, jetzt ist die Zeit für die Dinge die Sie schon immer haben wollten.

15.12.2015 12:05 - schrieb: Versicherungsschutz für Senioren

Die Senioren in Deutschland werden immer fitter! Das berichtet der Dachverband der Versicherer (GDV) und beruft sich auf Daten des Mikrozensus 2013. Damit im Alter alles glatt läuft, sollte auch der Unfallschutz nicht vernachlässigt werden. Wenn die Alterung der Gesellschaft thematisiert wird, greifen die Medien gern auf drastische Bilder zurück: Gebrechliche Greise, die Rollatoren schieben oder gar ... mehr lesen

Weitere Unternehmensmeldungen

11.12.2015 10:04 - schrieb: Immobilien und Finanzierung

Die Mieten und Kaufpreise sind seit 2009 um mehr 10 % gestiegen, ein besonderer Anstieg ist in den mittleren Städten zu verzeichnen und die Preise werden auch weiter steigen. Das resultiert auch daraus, das fast jeder dritte seine Wohnsituation verändern möchte. Da die Zinsen wahrscheinlich kurzfristig weiter fallen werden, herrschen zur Zeit gute Zeiten für Käufer. Auch ist im Moment eine Investition ... mehr lesen

05.12.2015 12:06 - schrieb: Arbeitskraft Absicherung

Im Moment gibt es eine Aktion von einem unserer Partner zur Arbeitskraftabsicherung mit nur 3 ( drei ) Gesundheitsfragen. Das ist doch bestimmt auch was für mich ?

16.11.2015 17:22 - schrieb: Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeiten ? !

Einer unserer Partner bietet bei Versicherungsbeginn bis zum 01.01.2016 den Erlass der sonst üblichen Wartezeiten an. Angebote können Sie auf unserer Webseite http://www.waizmanntabelle.de/vergleich/iframe/589 wunderbar selbst rechnen. Wählen Sie dann einfach den entsprechenden Versicherer aus.

04.09.2015 09:46 - schrieb: Gesundes Pausenbrot in der Schule

Auf dem Schulhof dominieren Schokoriegel, Kartoffelchips und süße Limonaden. Das gesunde Brot landet nicht selten im Mülleimer. Dieses schädliche Essverhalten setzt sich in der Freizeit fort, mit entsprechendem Ergebnis: Inzwischen sind etwa jedes 5. Kind und jeder 3. Jugendliche übergewichtig oder leiden bereits unter Fettsucht – Tendenz steigend. Wichtig: Die Sünden der Kindheit ziehen oft schwere ... mehr lesen

02.09.2015 11:20 - schrieb: ABC-Schützen: Wie sicher ist ihr Schulweg?

Mit der Einschulung kommen viele Herausforderungen auf die Erstklässler zu. Eine davon ist der neue Schulweg. Denn auch in Sachen Verkehrssicherheit sind die Kleinen Anfänger. Eltern sollten mit ihnen daher möglichst frühzeitig das Verhalten im Straßenverkehr üben. Und dabei selbst immer als Vorbild agieren. Erklären Sie Ihrem Kind, wann Sie sich aus welchem Grund wie verhalten. So lernt Ihr Kind, sich ... mehr lesen

16.11.2013 18:01 - schrieb: Zeit zum Wechseln ? !

Im November jeden Jahres wird es Zeit seine bestehende KFZ-Versicherung zu überprüfen. Jetzt flattern nämlich die Jahresrechnungen für Jahr 2014 ins Haus und bei Nichtgefallen hat man bis zum 30.11.2013 noch Zeit seine KFZ-Versicherung zu kündigen. Und dann ? Ab ins Internet und neu berechnen und schon lassen sich einige Euro sparen, denkt man. Aber ist der Preis einer Versicherung denn wirklich immer ... mehr lesen

04.08.2013 19:24 - schrieb: Zahnarztkosten im Griff behalten

wer in der letzten Zeit das unangenehme Vergnügen hatte, zum Zahnarzt gehen zu müssen, weiß Bescheid. Immer häufiger wird aus der eigenen Tasche gezahlt. Im vergangenen Jahr hat jeder Zweite beim Zahnarzt Zuzahlungen aus der eigenen Tasche leisten. Im Durchschnitt müssen die Deutschen im Jahr folgende Zahnarztkosten selbst tragen: Jeder Fünfte ca.1290 Euro für Zahnersatz Jeder Dritte ca.90 Euro für ... mehr lesen

04.08.2013 19:23 - schrieb: Risikoversicherung - 6 Monate kostenlos !

Wer vom 1. August bis zum 31. Dezember die Risikolebensversicherung bei einer bestimmten Gesellschaft abschließt, zahlt dafür zunächst einmal gar nichts. Der erste Beitrag fällt erst nach sechs Monaten an. Die Police kann dabei auch um die Zusatztarife BUZ (Berufsunfähigkeit), EUZ (Erwerbsunfähigkeit) und GFZ (Grundfähigkeiten) erweitert werden. Geld sparen und auch noch leichter an die Police kommen ... mehr lesen

10.07.2013 10:55 - schrieb: Regenwasser

Wer hat nicht schon einmal bei Regen vergessen die Fenster oder die Balkon-/Terrassentür rechtzeitig zu schließen. Und dann ist es schnell geschehen. Regenwasser tritt ein und verursacht Schäden, z.B. am Parkett, an Teppichen oder Möbelstücken. Da sich hier nicht die Gefahr Sturm verwirklicht hat und es sich auch nicht um Leitungswasser handelt, besteht im Normalfall kein Versicherungsschutz! Anders ... mehr lesen

17.06.2013 10:16 - schrieb: Förderung kassieren

Haben Sie bereits eine Riester-Rente in Ihrem Ordner ? Ist ein Dauerzulagenantrag gestellt ? Ist Ihr Riester-Vertrag auf dem neuesten Stand ? Wenn Sie alle Fragen mit ja beantworten konnten gehören Sie zu den wenigen Deutschen die bereits im Besitz einer besonderen Förderung ( Riester ) sind. Sollten Sie die eine oder andere Frage mit nein beantwortet haben, lassen Sie Ihren bestehenden Vertrag überprüfen ... mehr lesen

31.05.2013 11:37 - schrieb: Neue Rechner

Sehr geehrte User, wir haben heute unseren Service erweitert und bieten Ihnen von nun an folgende zusätzliche Rechner: ( siehe rechts ) Autofinanzierung Rentenrechner / Rentenlücke Hypothekenrechner Hypothekenvergleich Zinsrechner Immobilienrechner Mietrechner Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Nutzung der neuen Möglichkeiten.

31.05.2013 10:57 - schrieb: Ohne zusätzliche Altersvorsorge sehen viele im Alter ziemlich alt aus

Alt zu werden können sich die meisten jungen Deutschen schon ganz gut vorstellen. Doch wie sieht´s dann mit der Rente aus? Eine aktuelle Studie mit dem Titel “Jugend, Vorsorge, Finanzen – von der Generation Praktikum zur Generation Altersarmut” gibt über die Ansichten der jungen Leute von heute über die Alten von morgen detaillierte Auskünfte. Ein wichtiges Ergebnis in puncto Rente im Ruhestand: 89 ... mehr lesen

23.05.2013 09:52 - schrieb: Unfallversicherung: Gut abgesichert – auch für die Freizeit

Ein Unfall passiert schneller, als man denkt. Das ist am Arbeitsplatz so, wo in Deutschland jährlich über 1 Million Menschen verunglücken. Hier schützt in der Regel die gesetzliche Unfallversicherung. Diese springt auch bei Kindern auf dem Schulweg und während des Unterrichts in die Bresche; aber nicht in der Freizeit. Doch auch hier meldeten bei den privaten Unfallversicherungen rund 850.000 Menschen ... mehr lesen

17.05.2013 14:58 - schrieb: Alle vier Minuten ein Einbruch

In Deutschland wird geklaut wie nie. Das ist die traurige Wahrheit, die aus den neuesten Zahlen der Kriminalitätsstatistik abzulesen ist. Alle vier Minuten passierte 2012 in deutschen Wohnungen oder Häusern ein Einbruch. Die damit verbundenen Kosten stiegen im letzten Jahr um 50 Millionen Euro auf einen von den Versicherern aufzubringenden Schadensbetrag von 470 Millionen Euro. Dabei betrug die durchschnittliche ... mehr lesen

16.11.2012 20:15 - schrieb: Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung

Weitere Highlights des Tarifs : • Professionelle Zahnreinigung • Inlays bis zu 90% • Zahnersatz bis zu 90% bzw. 100% • Implantate bis zu 90% • Zahlungen KIG-Stufen 1-5 • GOZ: Bis zum 3,5 fachen Satz • uvm. Beitragsbeispiele: Beitrag 20Jahr Mann:12,49 € Beitrag 20jährige Frau: 11,80 € Beitrag 30jahre Mann:18,30 € Beitrag 30jahre Frau: 23,38 € Beitrag 40jahre Mann:23,94 € Beitrag 40jährige Frau: 29,49 ... mehr lesen

21.04.2012 11:38 - schrieb: Nachhaltige Kapitalanlagen

Ab sofort stehen wir Ihnen auch als zertifizierter ECO-Anlagenberater für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Terminhotline : 0171-77 11 018

24.06.2011 21:03 - schrieb: Hunde müssen versichert werden ( Niedersachsen ab 07/2011 )

Ab 01.07.2011 besteht in Niedersachsen Versicherungspflicht für Hundehalter: Alle Hundebesitzer müssen eine Tierhalter-Haftpflichtversicherung abschließen – und diese bei Kontrollen nachweisen können. Die so genannte Halterhaftung wird wie folgt definiert: "Wird durch ein Tier ein Mensch getötet oder der Körper oder die Gesundheit eines Menschen verletzt oder eine Sache beschädigt, so ist derjenige ... mehr lesen

Mit Klick auf den Button erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch Marktplatz-Mittelstand.de einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. Durch Werbecookies von Drittanbietern erhalten Sie zudem personalisierte Werbung, auch wenn Sie nicht mehr auf unsere Webseite zugreifen.

Einverstanden

Wir verwenden auf dieser Webseite das Facebook Pixel von Facebook. Der auf dieser Seite implementierte Code kann das Verhalten der Besucher auswerten, welche von einer Facebook-Werbung auf diese Webseite gelangt sind. Mit dem Klick auf „Ja“ erklären Sie sich Einverstanden, dass wir Ihr Verhalten auswerten dürfen. Mit dem Klick auf „Nein“ widersprechen Sie der Erhebung. Weitere Informationen zum Facebook Pixel finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sollten Sie widersprechen, müssen Sie die Seite neu Laden, damit die Änderungen berücksichtigt werden.

Nein Ja