Eine Neuigkeit von Coaching & Beratung Reginald Müller

Life-Balance in der Partnerschaft

Ein wichtiger Faktor für ein Leben in Balance ist der Rückhalt in der Partnerschaft. Deshalb ist es wichtig, sich feste Zeiten für Gemeinsamkeiten einzuplanen. Planen Sie einen festen Termin in der Woche für einen ungestörten Abend zu zweit. Machen Sie von Zeit zu Zeit ein “Liebes-Wochenende”, an dem Sie wegfahren und sich Zeit nehmen um Ihre Beziehung zu pflegen. Ein starkes “Wir” halte ich für die eigene Life-Balance für sehr wichtig. Wenn der Rückhalt in der Partnerschaft fehlt, ist dies für den Burnout-Prozess förderlich. Die Wirkung der fehlenden Unterstützung durch den Lebenspartner sollte man nicht unterschätzen.

Nicht immer ist ein Leben zu zweit einfach. Schnell kann sich der Himmel der Zweisamkeit auflösen. Damit das gemeinschaftliche Leben gelingen kann, hier einige Punkte, die hilfreich sind um das “Wir” zu stärken.


- Wer bist Du?
Sprechen Sie über zentrale Belastungsthemen, Hoffnungen, Sorgen, Vorlieben, Bedürfnisse und wichtige Lebensereignisse.


- Ich bewundere dich.
Teilen Sie Ihrem Partner mit, welche Eigenschaften Sie an ihm positiv finden, wie z.B. Fähigkeiten, Kenntnisse und Werte.


- Mehr voneinander.
Halten Sie regelmäßige Zwiegespräche, dabei sollten Sie sich Regeln vermitteln, damit es ein partnerschaftliches Gespräch bleibt. Machen Sie gemeinsame Aktivitäten, entwerfen Sie sowohl Regeln für Ihr gemeinschaftliches Leben, als auch Rituale.


- Gefühlsoffenheit stärken.
Schauen Sie intensiver auf die emotionalen Anteile der Konflikte. Statistisch gesehen ist es eher der Mann, der lernen muss, die Sicht der Frau wahrzunehmen, da diese das oft schon besser kann.


- Regeln und Strategien.
Wie reden Sie miteinander? Reden Sie in Ich-Botschaften und lassen Sie den anderen ausreden. Hören Sie wirklich zu und gehen Sie aufeinander ein. Wie wollen Sie streiten und sich versöhnen? Wie wollen Sie Probleme angehen? Entwerfen Sie Regeln dazu.


- Hoffnungen.
Teilen Sie sich gegenseitig positive Fantasien, realistische Tagträume, Pläne und gemeinsame Ziele mit.


Die Regeln sehen vermutlich auf den ersten Blick etwas umständlich aus. Vielleicht scheint es auch etwas viel auf einmal zu sein.
Um präventiv zu leben, brauchen wir Zeit um Neues einzuüben. Es ist ein Prozess der in Fleisch und Blut übergehen muss. Fangen Sie mit kleinen Schritten an. Es lohnt sich!


Möchten Sie Ihre Life-Balance in der Partnerschaft leben?


Brauchen aber Unterstützung es umzusetzen?


Dann sprechen Sie mich an und wir schauen gemeinsam, wie Sie Ihren Weg gehen können.

Erstellt am 05.03.2013 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen