Eine Neuigkeit von Akquise-Experten.de

Telefon-Akquise-Training „Die Klingende Visitenkarte“ jetzt schnell und kostengünstig als Online-Schulungsvideo

Interessierte finden mehrere kostenfreie Schulungs-Videos unter http://www.akquise-experten.de/category/kennenlern-videos/ Dort werden in Videos von weniger als 3 Minuten unter anderem „beliebte“ teure Fehlerquellen aufgezeigt, mit denen Kunden am Telefon für immer vergrault werden. Dieses Wissen ist wichtig für Unternehmer, Führungskräfte und die Mitarbeiter/innen aus Vertriebs-Außendienst und Innendienst, damit Sie nicht Gefahr laufen, Kunden am Telefon und damit viel Geld und Aufträge zu verlieren.
Online-Training: Jetzt in 1 Stunde ONLINE erfolgreiche Telefonakquise und Neukundengewinnung lernen

25 Millionen Klingende Visitenkarten in 10 Jahren
Allein in den letzten 10 Jahren wurde die „Klingende Visitenkarte“ mehr als. 25.000.000 mal in der Neukunden-Akquise eingesetzt und hat Mitarbeiter/innen aus mittelständischen Unternehmen, Selbstständigen und Freiberuflern geholfen, erfolgreich und effizient neue Kunden zu gewinnen. Der generierte Neukundenumsatz beläuft sich auf mehr als 100 Millionen Euro!

20 Jahre Erfahrung
Erfahrungen aus mehr als 20 Jahren Vertriebstrainer-Praxis und mehr als 1.250 Akquise-Projekten sind in die „Klingende Visitenkarte“ eingeflossen. Der Autor dieses Trainings hat das ÖKO-TEST-Magazin mit gegründet, selbst mehr als 20.000 Akquise-Telefonate Erfahrung und ist seit über 20 Jahren Vertriebstrainer (3-fach zertifiziert)
Wer seine Kompetenz in der Akquise trainieren will, findet hier eine schnelle kostengünstige Lösung.

Online-Lernen kann sofort starten
Das Trainerteam von Akquise-Experten.de hat jetzt dieses Know-How als 1-stündiges Schulungsvideo zum Selbstlernen online gestellt: http://www.akquise-experten.de/schulungsvideos
In 5 Minuten kann das Schulungsvideo gestartet werden weil es online gespeichert ist.

Spart Zeit und Geld: Online-Lernen ist im Vergleich sehr kostengünstig

Die Kosten für das Online-Training „Die Klingende Visitenkarte“ sind mit weniger als 100,- Euro im Vergleich zu herkömmlichen Telefontrainings oder dem Honorar für einen erfahrenen Vertriebstrainer sehr gering. Zusätzlich spart das Online-Lernen Fahrtkosten zu einem externen Trainingsort ein. Und wer die Kosten für ein Vertriebstraining ehrlich rechnet, muss auch die Arbeitszeit verlorenen Umsatz durch den Trainingstag einrechnen.

Ort und Zeitpunkt frei wählbar
Das Online-Schulungsvideo kann so oft angesehen werden, wie der User es will. Auch Ort und Zeitpunkt können vom Lernenden frei gewählt werden. Das hat den Vorteil, dass auch Details immer wieder angesehen und nach gearbeitet werden können.

Inklusive Neuromarketing-Tools: „No Emotions, no Money!“
Die Erkenntnisse und Tools aus der aktuellen Hirnforschung, dem hocheffizienten Neuromarketing, helfen nicht nur am Telefon: Für den Vertrieb ist es geldwertes Herrschaftswissen und Umsatzsteigerungs-Turbo! Projekt-Mitarbeiter, Experten oder Berater können damit ihre Ergebnisse noch besser „verkaufen“. Für viele ist es ein riesiges Aha-Erlebnis und das, was sie für bessere Kommunikation schon immer gesucht haben!

Erstellt am 29.10.2014 von

Mit Klick auf den Button erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch Marktplatz-Mittelstand.de einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. Durch Werbecookies von Drittanbietern erhalten Sie zudem personalisierte Werbung, auch wenn Sie nicht mehr auf unsere Webseite zugreifen.

Einverstanden

Wir verwenden auf dieser Webseite das Facebook Pixel von Facebook. Der auf dieser Seite implementierte Code kann das Verhalten der Besucher auswerten, welche von einer Facebook-Werbung auf diese Webseite gelangt sind. Mit dem Klick auf „Ja“ erklären Sie sich Einverstanden, dass wir Ihr Verhalten auswerten dürfen. Mit dem Klick auf „Nein“ widersprechen Sie der Erhebung. Weitere Informationen zum Facebook Pixel finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sollten Sie widersprechen, müssen Sie die Seite neu Laden, damit die Änderungen berücksichtigt werden.

Nein Ja