Eine Neuigkeit von Grüne Sachwerte e.K.

Reisebericht - Grüne Sachwerte besucht Mega-Solarkraftwerk "Solarpark Groß Dölln"

Bericht der Reise zum Solarpark Groß Dölln bei Templin von Michael Horling, Geschäftsführer von Grüne Sachwerte e.K., am 6. März 2014. Ausführlicher Text auf www.gruene-sachwerte.de/service/news/

...Noch vor einigen Jahren meinten viele Menschen, Solaranlagen, das mache doch nur im sonnigen Süden Sinn, aber nicht in Deutschland. Und nun, ein paar Jahre später, stand ich hier, in Groß Dölln, nördlich von Berlin und südlich von Templin in der Uckermark, und überlegte, ob man eine zwei Kilometer lange Solarmodulreihe auf einer ehemaligen russischen Landebahn für Kampfjets und Raumfähren eher in Hochkant oder Breit fotografiert, damit man versteht, worum es sich bei dem Motiv handelt...

Der ausführliche Reisebericht mit Bildern von Europas größtem Dünnschicht-Solarpark steht auf www.gruene-sachwerte.de frei für alle interessierten Leser bereit. Wer sich für eine Beteiligung an dem Solarpark Groß Dölln interessiert, der findet im Fondsportrait weitere Informationen:

http://www.gruene-sachwerte.de/solarfonds/solar-portfolio-v-solarpark-gross-doelln/

Erstellt am 21.03.2014 von

Mit Klick auf den Button erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch Marktplatz-Mittelstand.de einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. Durch Werbecookies von Drittanbietern erhalten Sie zudem personalisierte Werbung, auch wenn Sie nicht mehr auf unsere Webseite zugreifen.

Einverstanden

Wir verwenden auf dieser Webseite das Facebook Pixel von Facebook. Der auf dieser Seite implementierte Code kann das Verhalten der Besucher auswerten, welche von einer Facebook-Werbung auf diese Webseite gelangt sind. Mit dem Klick auf „Ja“ erklären Sie sich Einverstanden, dass wir Ihr Verhalten auswerten dürfen. Mit dem Klick auf „Nein“ widersprechen Sie der Erhebung. Weitere Informationen zum Facebook Pixel finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sollten Sie widersprechen, müssen Sie die Seite neu Laden, damit die Änderungen berücksichtigt werden.

Nein Ja