Eine Neuigkeit von AMS-Kurztherapie

Asexualität

ASEXUALITÄT

du bist asexuell, wenn dein Interesse bzw. Verlangen nach Sex mangelhaft ist.
Unter Asexualität versteht man auch die Abwesenheit sexueller Anziehung, oder gar kein Verlangen nach sexueller Interaktion.
Asexualität kann entweder als eigenständige sexuelle Orientierung gelten, oder als Abwesenheit einer solchen verstanden werden.
Personen, die das o.g. erleben, pflegen oft Wünsche nach einer Partnerschaft, und verlieben sich in den Traumpartner. Personen, die nicht bereit sind, sich zu verlieben, bezeichnen sich als „asexuell und aromantisch.“
Die Asexuellen sind durchaus fähig, Geschlechtsverkehr zu haben. Sie haben aber kein Verlangen danach. Forschung bestätigte, dass asexuelle Menschen genau wie Hetero- oder Homosexuelle masturbieren. Sie entwickeln während der Selbstbefriedigung keine Anziehung zu Anderen. Es handelt sich um kein körperliches, sonder ein rein geistiges Phänomen. Erregung wird von den Asexuellen als etwas Gewöhnliches empfunden, und fällt nicht unter Beziehungsbedürfnisse.

Erstellt am 24.05.2018 von

Mit Klick auf den Button erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch Marktplatz-Mittelstand.de einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. Durch Werbecookies von Drittanbietern erhalten Sie zudem personalisierte Werbung, auch wenn Sie nicht mehr auf unsere Webseite zugreifen.

Einverstanden