Eine Neuigkeit von iNGO (Institut-Gründungsoffensive.de)

Existenzgründung im Kreis Borken

Am Montag den 27. Juni 2016 findet im Rheder Rathaus ein praxisorientiertes Existenzgründerseminar in Kooperation mit der stadtischen Wirtschaftsförderung statt. "Blinde Flecken" beim Aufbau einer eigenen Existenz können schwerwiegende Folgen haben und zum vorzeitigen Aus der Sebständigkeit führen.

Tipps vom Praktiker wie sie teures Lehrgeld vermeiden können, sind hier besonders hilfreich. Der erfahrene Gründer-Coach Peter Neuwald (Institut Gründungsoffensive.de) vermittelt in allgemein verständlicher Sprache und anhand eingängiger Praxisbeispiele den Einstieg ins eigene Unternehmen.

iNGO-Seminare werden aufgrund der festgestellten hohen Qualität (Kursdurchführung, Kursorganisation und Kundeninformation) von STIFTUNG WARENTEST empfohlen. Der individuelle Wert der Veranstaltung wird erhöht durch die Gelegenheit, eigene Ideen anderen Gründungsinteressenten vorzustellen und Antworten auf Detailfragen zu bekommen. Ziel eines Seminarbesuchs ist der "Rote Faden", um Fehler zu vermeiden und keine wertvolle Zeit zu verschenken. Dazu werden alle wesentlichen Themen wie Geschäftskonzept, Gründungs- und Rechtsformen, Marketing, Rentabilität, Steuern, Finanzierung und Fördermöglichkeiten besprochen. Erste Netzwerke, hilfreiche Kontaktadressen für weitergehende Information sowie eine weitergehende mit Zuschüssen geförderte Unterstützung durch den Coach sind möglich.

Das Seminar findet von 9 bis 14 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 €. Neben weiterführenden Unterlagen und Software erhalten die Teilnehmer ein für etliche Arbeitsagenturen und Banken benötigtes ZERTIFIKAT. Nähere Informationen und Anmeldung per Telefon 02871 23 55 43 7 oder direkt unter www.institut-gruendungsoffensive.de

Erstellt am 16.06.2016 von

Mit Klick auf den Button erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch Marktplatz-Mittelstand.de einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. Durch Werbecookies von Drittanbietern erhalten Sie zudem personalisierte Werbung, auch wenn Sie nicht mehr auf unsere Webseite zugreifen.

Einverstanden

Wir verwenden auf dieser Webseite das Facebook Pixel von Facebook. Der auf dieser Seite implementierte Code kann das Verhalten der Besucher auswerten, welche von einer Facebook-Werbung auf diese Webseite gelangt sind. Mit dem Klick auf „Ja“ erklären Sie sich Einverstanden, dass wir Ihr Verhalten auswerten dürfen. Mit dem Klick auf „Nein“ widersprechen Sie der Erhebung. Weitere Informationen zum Facebook Pixel finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sollten Sie widersprechen, müssen Sie die Seite neu Laden, damit die Änderungen berücksichtigt werden.

Nein Ja