Zahnarzt Dr. Christian Ebel: Über uns

Unsere Praxis

Über uns

Labor

Kronen, Brücken, Prothesen und viele andere zahntechnische Arbeiten fertigen unsere beiden Techniker in unserem in die Praxis integrierten Dentallabor. Hierbei legen wir größten Wert auf eine hochwertige Qualität, eine individuelle auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen abgestimmte Fertigung, eine hohe ästhetische Ausführung und die Verwendung von aktuellen Werkstoffen und modernen Herstellungstechniken, wie zum Beispiel Zirkonoxid-Keramik und CAD/CAM-Verfahren. Teilweise erfolgt die Anfertigung auch in Zusammenarbeit mit externen Dentallaboratorien aus unserer Region. Die optimale und enge Vernetzung von Zahnbehandlung und zahntechnischer Fertigung ermöglicht ein Höchstmaß an Individualität, Ästhetik und zügiger Herstellung. Sowohl vor als auch während der Anfertigungsphase Ihres Zahnersatzes können Sie auch mit unseren Technikern über Ihre ganz persönlichen Wünsche und Vorstellungen sprechen. Unser schneller Reparaturservice für Ihren herausnehmbaren Zahnersatz ermöglicht es uns Ihnen in den meisten Fällen bereits nach 2 – 4 Stunden Ihren Zahnersatz wieder einsetzen zu können.

http://www.zahnarzt-dr-ebel.de/labor.html

Dr. Med. Dent. Christian Ebel

1972 Geboren in Bad Kissingen 1992 Abitur 1993 – 1999 Studium der Zahnheilkunde an der Bayerischen Julius-Maximillians-Universität in Würzburg 1999 Staatsexamen und Approbation 1999 – 2000 Tätigkeit als Assistenzzahnarzt in einer Praxis in Hardheim 2000 – 2003 Tätigkeit als Assistenzzahnarzt in einer Praxis in Iphofen 2003 Niederlassung in Gemeinschaftspraxis mit Dr. Manfred Ebel 2006 Promotion zum Dr. med. dent. 2007 Übernahme und Weiterführung der Praxis 2010 – 2013 Berufsbegleitendes Studium der Zahnärztlichen Prothetik an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität in Greifswald 2013 Abschluss zum Master of Science Zahnmedizinische Prothetik

http://www.zahnarzt-dr-ebel.de/team.html

Philosophie

Ihre Zähne sind Ihr Kapital, wenn es ums Kauen, Sprechen, Lachen und um Ihr ästhetisches Erscheinungsbild geht. Gesunde Zähne sind ein Zeichen von Kraft und Vitalität. Sie bestimmen damit auch entscheidend Ihre Lebensqualität. Daher stehen Sie und Ihre Zähne im Mittelpunkt unseres Handelns. Vom Kleinkind bis zum Senior kümmern wir uns um Ihre dentalen Belange. Am Anfang jeder Behandlung steht immer eine ausführliche und umfassende Untersuchung. Auf dieser Basis erhalten Sie eine umfangreiche Beratung und Aufklärung über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten. So können wir Sie stets entsprechend Ihrer individuellen Anforderungen und Ansprüchen optimal versorgen. Wir legen großen Wert auf anerkannt erfolgreiche und wissenschaftlich belegte Methoden und Materialien. Um diesem hohen Anspruch gerecht zu werden, sind regelmäßige Fortbildungen selbstverständlich für uns. Wir möchten, dass Sie sich vor, bei und auch nach den Behandlungen gut betreut wissen und sich bei den Besuchen in unserer Praxis wohl fühlen. Der Service, den wir rund um die Behandlung bieten, ist im November 2012 nach den Kriterien von "ServiceQualität Deutschland"zertifiziert worden. In diesem Zusammenhang haben wir uns verpflichtet unsere Dienstleistungen regelmäßig zu überprüfen und zu Ihrem Wohle weiter zu verbessern.

http://www.zahnarzt-dr-ebel.de/philosophie.html

Die Chronik der Praxis

1945 gegründet von Ignaz Ebel in Nüdlingen Ignaz Ebel war Dentist und führte bereits vor dem 2. Weltkrieg eine Zahnarztpraxis in Berlin. Da die Wohnung und die Praxis im Krieg zerstört worden waren, kam Ignaz Ebel im Jahr 1945 mit einem befreundeten Arzt, der aus Haard stammte, nach Nüdlingen. Hier eröffnete er eine Zahnarztpraxis mit zunächst überwiegend geliehenen Instrumenten und Geräten. Die Honorierung der zahnärztlichen Leistungen erfolgte damals meist in Naturalien. 1948 Umzug der Praxis von Nüdlingen nach Bad Kissingen Nach dem Krieg gab es einen großen zahnmedizinischen Behandlungsbedarf in der Bevölkerung. Die Praxis entwickelte sich gut und auch die Nachfrage nach Zahnersatz war hoch. Daraus entstand im Jahr 1948 der Wunsch die Praxis um ein zahntechnisches Labor zu erweitern. Dies erforderte jedoch neue Räumlichkeiten, die Ignaz Ebel im Haus Marienruh, Hartmannstraße 10, in Bad Kissingen fand. Durch die weitere Zunahme des Praxisbetriebs konnten ein zahnärztlicher Assistent und bis zu zwei Zahntechniker beschäftigt werden. 1954 Umzug der Praxis in den Neubau der Sparkasse in der von-Hessing-Straße 1 Da die Praxis- und Laborräume im Haus Marienruh nicht mehr den Anforderungen entsprachen, wurde die Praxis im Jahr 1954 in das von der Sparkasse neu gebaute Bankgebäude verlegt. Hier konnte Ignaz Ebel großzügige Räumlichkeiten im ersten Stockwerk anmieten. Doch bereits nach wenigen Jahren war der nächste Umzug erforderlich. Durch die ständige Expansion der Sparkasse musste die Praxis die erste Etage räumen und wurde im zweiten Stockwerk des angrenzenden Wohngebäudes neu eingerichtet. 1967 Eintritt von Dr. Manfred Ebel in die Praxis Im Jahr 1959 begann Manfred Ebel, motiviert durch den Beruf des Vaters, mit dem Studium der Zahnheilkunde an der Universität in Würzburg. Im Jahr 1965 beendete er sein Studium mit dem Staatsexamen. In den nächsten beiden Jahren erstellte er seine Doktorarbeit bei Prof. Dr. Polzien in der Inneren Medizin mit dem Thema: "Auswirkungen der Traumphasen auf den Grundumsatz des Körpers." Nach der Promotion im Jahr 1967 trat Dr. Manfred Ebel in die väterliche Praxis ein. 1969 Gründung der Gemeinschaftspraxis Dr. Manfred Ebel und Ignaz Ebel Mit Beendigung der Assistenzzeit erhielt Dr. Manfred Ebel im Jahr 1969 die Zulassung für die kassenzahnärztliche Tätigkeit. Von nun an praktizierten Ignaz Ebel und Dr. Manfred Ebel in einer Gemeinschaftspraxis. Das Behandlungsspektrum war schwerpunktmäßig auf Zahnersatz ausgerichtet. Die prothetischen Arbeiten wurden von zwei Zahntechnikern in dem der Praxis angegliederten Zahnlabor angefertigt. 1979 Umzug der Praxis in die Ludwigstraße 13 Nach dem die Sparkasse immer weiter expandierte, musste die Praxis im Jahr 1979 endgültig aus dem Gebäude ausziehen. Als neues Praxisdomizil fand sich ein Haus in der Ludwigstraße. Im zweiten Stockwerk waren allerdings zunächst umfangreiche Umbaumaßnahmen erforderlich. Auch ein Aufzug wurde eingebaut, um den Patienten einen bequemen Weg in die Praxis zu ermöglichen. Die neuen Praxisräumlichkeiten waren großzügig und boten unter anderem Platz für drei Behandlungszimmer, zwei Wartezimmer und zwei große Räume für das Zahnlabor. 1989 Ausscheiden von Ignaz Ebel aus der Praxis Mit zunehmendem Alter zog sich Ignaz Ebel allmählich aus der Behandlung der Patienten zurück und beendete seine zahnärztliche Tätigkeit schließlich 44 Jahre nach der Gründung der Praxis. Dr. Manfred Ebel führte die Praxis unterstützt durch zahnärztliche Assistenten 14 Jahre alleine weiter. 2003 Eintritt von Christian Ebel und erneute Gründung einer Gemeinschaftspraxis Im Jahr 1993 begann Christian Ebel, der älteste Sohn von Dr. Manfred Ebel das Studium der Zahnheilkunde an der Universität in Würzburg. Nach dem Staatsexamen im Juni 1999 absolvierte er die Assistenzzeit in Zahnarztpraxen in Hardheim und Iphofen. In dieser Zeit bildete er sich vor allem chirurgisch und implantologisch fort. Nach einer fast drei-jährigen Assistenztätigkeit kam Christian Ebel im März 2003 nach Bad Kissingen und gründete mit seinem Vater eine Gemeinschaftspraxis. Noch während des Studiums begann Christian Ebel mit Nachuntersuchungen im Rahmen einer Langzeitstudie bei Patienten, die Implantate eingesetzt bekommen hatten. Seine Doktorarbeit verfasste er bei Prof. Dr. Dr. Reuther über die Ergebnisse dieser Studie mit dem Thema: "Der Einfluss des Implantatlagers auf die Erfolgsquote enossaler Implantate – Eine Nachuntersuchung des betreffenden Patientenkollektivs mit BoneLock®-Implantaten" und promovierte im Mai 2006. Weitere Informationen zur Chronik finden Sie auf unserer Homepage.

http://www.zahnarzt-dr-ebel.de/historie.html

Mit Klick auf den Button erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch Marktplatz-Mittelstand.de einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. Durch Werbecookies von Drittanbietern erhalten Sie zudem personalisierte Werbung, auch wenn Sie nicht mehr auf unsere Webseite zugreifen.

Einverstanden

Wir verwenden auf dieser Webseite das Facebook Pixel von Facebook. Der auf dieser Seite implementierte Code kann das Verhalten der Besucher auswerten, welche von einer Facebook-Werbung auf diese Webseite gelangt sind. Mit dem Klick auf „Ja“ erklären Sie sich Einverstanden, dass wir Ihr Verhalten auswerten dürfen. Mit dem Klick auf „Nein“ widersprechen Sie der Erhebung. Weitere Informationen zum Facebook Pixel finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sollten Sie widersprechen, müssen Sie die Seite neu Laden, damit die Änderungen berücksichtigt werden.

Nein Ja